M.P.Z.
CARPE DIEM II.

du bist gut
deine gene geben dir alles
alter grösse aussehen
empfindungen talent
carpe diem
nütze dich selbst
frei und ungebunden
deine gene wurden
von deinen eltern
geschaffen von dir benutzt
bis zu deinem tode
bleiben sie dir treu
du hast die macht
dein leben zu bestimmen
carpe diem
lust und freude
sind auf deiner seite
denn der tod löscht
dich aus
carpe diem
damit deine taten
als schatten deiner
selbst ins ewige hinüber-
treten denn deine
fähigkeiten benutzt du
frei oder gebunden
gut oder böse
gerecht oder unfair
du allein zählst
damit du in der
erinnerung weiterlebst
carpe diem
es könnte dein letzter
sein carpe diem
und freue dich am leben
carpe diem
dies ist dein einziges
leben carpe diem
tu was du dir befiehlst zu
handeln carpe diem
und du bist das ewige leben

27.10.1994

M.P.Z.
(OHNE TITEL)

streben nach unendlichkeit
streben nach freiheit
streben nach sinnhaftigkeit
meines dichtens endlichkeit

27.10.1994

M.P.Z.
(OHNE TITEL)

hoch streben wir empor
tief sind wir gefallen
immer wiederholt sich das
und trotzdem sind wir anders

27.10.1994


Carpe Diem II./(OhneTitel)/(Ohne Titel)

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.