tu chemnitz kommentiertes vorlesungsverzeichnis

Literaturhinweise und Textmaterial zu einer Vorlesungssequenz werden jeweils eine Woche vorher in OPAL eingestellt. Zeit: Mi 13:45-15:15 Umfang: 2 SWS Der Grundkurs ist für Studienanfänger/innen Lehramt Grundschule (Studiertes Fach Deutsch) konzipiert und führt am Beispiel lyrischer, dramatischer und epischer Texte in grundlegende Fragestellungen, Analyse- und Interpretationsverfahren der Literaturwissenschaft ein. Umfang: 2 SWS Literatur: Hinweis: Online-Lehrveranstaltung. Zeit: Mi 17:15-18:45 Hinweis: Die Vorlesung wird leider nur DIGITAL durchgeführt. Wir werden uns die grundlegenden Betrachtungsweisen und Grundbegriffe in den fünf linguistischen Kerngebieten aneignen (Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik) und anhand von Beispielen illustrieren, diskutieren und üben. Im Tutorium werden bestimmte Inhalte der Übung aufgegriffen und vertieft. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Teilnehmerkreis: SELADe3, B_Ge__3, B_Ge__5, B_AA__3, B_EuSA5, B_EuWA5, B_Ko__3 B_Ko__5, B_Po__3, B_Po__5, B_Ps__6, M_DK__3, M_MI__3, M_Po__3   Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis für das aktuelle Semester Professur Deutsch als Fremdsprache. Anhand ausgewählter Werke mehrerer Epochen werden wir uns so der Bearbeitung historischer Stoffe — von der Antike bis zur Gegenwart — für Kinder und Jugendliche nähern, mit besonderem Augenmerk auf der Zeit der DDR und des Nationalsozialismus. Übung / Lektürekurs: Herausforderungen, Katastrophen und menschliche Resilienz im Mittelalter –  Übung/lateinischer Lektürekurs (in Zusammenarbeit mit Burkhard Müller vom Sprachenzentrum), In der Übung werden vordergründig lateinische Texte auszugsweise aus dem europäischen Mittelalter gelesen (zur Sicherheit werden meist Übersetzungen beigegeben). Eine kommentierte Anthologie. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Nora Amin Samuel Fischer Gastprofessorin Im. Teilnehmerkreis: B_Ge__5, SELADe5 Diese Fragen, die nicht nur in germanistischen Zusammenhängen immer wieder neu gestellt werden, sollen im Zentrum des Seminars stehen. Beginn: 15.10. Raum: Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben. In: ders. Umfang: 2 SWS On the one hand, part of ... but on the other it will focus on complex issues where even advanced German learners are prone to mistakes. November 2020 veranstaltet der Career Service der TU Chemnitz gemeinsam mit den Career Services der TU Bergakademie Freiberg, der Hochschule Mittweida sowie der Westsächsischen Hochschule Zwickau die Career Days 2020 – Studierende und Absolventen aller sächsischen … Eco, Umberto. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Und was wird auf Dauer bleiben? Beginn: 22.10. In der Übung werden die methodologischen Grundlagen für die Erhebung und Analyse multimodaler Daten erarbeitet und eingeübt. Das Bild des Fremden ist abhängig von den Vor-Urteilen, die der Reisende mitbringt; sie haben ihre Grundlage in der Ausgangskultur; somit geben Reiseberichte auch über diese Auskunft. Das Eigene und das Andere. Zeit: Mi 13:30-15:00 Beginn: 13.10. Offener Brief des Rektors der #TUChemnitz zum Jahreswechsel: Beginn: 15.10.2020 Hinweis: Bitte im OPAL-Kurs anmelden. Hinweis: Internationales Forschungsteam realisierte halbleitende, kohlenstoff-basierte Quantenstrukturen, die sich für künftige Transistoranwendungen nutzen lassen …, Der Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, blickt im "TUCtalk" zurück auf ein bewegendes Jahr 2020 und schaut auf das kommende Jahr 2021 …, Chemiker, Physiker und Mathematiker verlagern ihre Weihnachtsvorlesungen in 24 virtuelle Fenster …, Netzwerk innovativer Mobilitätsvorhaben im Erzgebirgskreis und in Mittelsachsen ist offen für die Kooperation mit weiteren Projekten und Interessierten …, Chemiker, Physiker und Mathematiker verlagern ihre Weihnachtsvorlesungen in 24 virtuelle Fenster, Nach einem Vortrag über Digital Leadership geht IKK-Absolventin Lisa …, Virtuelle Hochschulinformationstage für Schüler/-innen und Studieninteressierte mit Infotagen am …, Im Workshop lernen Sie die Methode kennen und können Sie anhand praktischer Übungen mit ihrem …, Der Umgang mit den gesellschaftlichen Herausforderungen im Bereich …, Mit „Lernen digital 2021“ wird das Leitmotiv fortgesetzt, bestehende Einsichten in Forschung und …, Das Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnik (IWW) der Technischen Universität …. Beginn: voraussichtlich am 26.10. Literatur: Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Literatur: Alle Unterrichtsmaterialien werden gestellt. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Archiv. ; Fricke, Ellen (2007): Origo, Geste und Raum: Lokaldeixis im Deutschen. Gegenstände sind: Wortform-Bedeutungsbeziehungen, Flexion, Wortarten und Wortbildung, Satz- und Phrasenstrukturen, Verbalkomplex und Grundbegriffe der Pragmatik. Dozent: Bothe, T. Foliensätze werden über OPAL kommuniziert. Stuttgart, New York: Fischer. Umfang: 2 SWS Literatur: Literatur wird im Seminar bekanntgegeben. Prüfungsleistung:  nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Bitte tragen Sie sich bis Semesterbeginn in die OPAL-Gruppe ein. Das Seminar ist mit einer thematisch entsprechenden Hausarbeit im Umfang von ca. Zeit: Di 17:15-18:45 Raum: 2/D301 (C24.301) Wir erarbeiten Kommunikationsprinzipien, Gesprächstechniken und soziale Kompetenzen - mittels Gruppenarbeiten, Selbstreflexionsübungen, praktischen Übungen sowie kleinen Theorieanteilen. Beginn: 22.10. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Weiterhin Semester Tu Chemnitz. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Hinweis: Die Veranstaltung findet ab dem 12.10. als Präsenzveranstaltung statt. Umfang: 2 SWS Umfang: 2 SWS We hope that, once more, we have compiled a good and interesting course program for you. Handbuch interkulturelle Germanistik, hg. Umfang: 2 SWS (Hg. Aus diesem Grund haben die Mentoringprogramme der TU und…, Veranstaltungsorganisation und Merchandising, Organe, Gremien, Vertretungen und Beauftragte, Zentrum für den wissenschaftlichen Nachwuchs, Zentrum für Sport und Gesundheitsförderung, https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/25875316736/CourseNode/102253882581535?4, https://terminplaner4.dfn.de/ohwyu4DB7cxLLyEW, Sprachliches Handeln vermitteln (M_GI B2/ D2), Linguistik und Didaktik DaF/DaZ (Modul B_Ge D3), Sprachgeschichte II: Althochdeutsche Literatur (B_Ge B2), Interkulturelle Mediävistik/ Sprache (M_GI B2.1) Vergegenwärtigung / Antike und Mittelalter (M_RK H), Einführung in die Interkulturelle Literaturwissenschaft [Vorlesung] (M_GI A), Einführung in die Interkulturelle Literaturwissenschaft [Übung] (M_GI A), Einführung in die Projektarbeit (M_GI C2), Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft [Theorien, Modelle, Methoden] (B_Ge A1), Wortbildung des Deutschen [Strukturaspekte I] (Vertiefungsmodul A2) LAGS-DE-VM1, Varitäten, Sprache in Medien, Politik, Wirtschaft I (Vertiefungsmodul A3) LAGS-DE-VM1, Multimodalität I:Text und Bild (Modul A2), Grundlagen des empirischen Arbeitens (SeMuKo: Modul B), Tutorium zur Übung Grundlagen des empirschen Arbeitens (Modul B), Kognitive Semantik und Grammatik (Modul D.2), Einführung in die Digital Humanities (Modul C), Datenanalyse und Visualisierung (Modul C), Einführung in die NDVL (Lehramt-LAGS-DE-BM1c), Aspekte der Literaturwissenschaft: Epochen deutscher Literatur im europäischen Kontext (Lehramt LAGS-DE-VM5) (Modul C2), Einführung in die NDVL (Modul C1/LAGS-De-BM1c), Antike und europäische Literatur I: Mythos und Rezeption (Modul C3), Geschichtsrezeption in der Kinder- und Jugendliteratur: Literaturgeschichte und Gattungspoetik I + II / Medium Literatur II (Modul C2+C4) (LAGS-DE-VM2), Intermedialität: Literaturgeschichte und Gattungspoetik I + II / Medium Literatur II (Modul C2+C4) (LAGS-DE-VM2), Einführung in die Interkulturelle Literaturwissenschaft [Vorlesung] (Master InGe Modul A1), Einführung in die Interkulturelle Literaturwissenschaft [Übung] (Master InGe Modul A1), Einführung in die Projektarbeit (Master Interkulturelle Germanistik). Raum: 2/A001 (C21.001) Der Teppich von Bayeux und der Liber ad honorem Augusti - 272036-DW02 (DIGITAL), Digital Leadership - Interkulturelle Kommunikation im Beruf, Zentrum für Wissens- und Technologietransfer, Transdisziplinärer Dialog Mensch-Technik und KI, Bewerbungsphase verlängert: Für Projekte und Initiativen, die sich in besonderer Weise mit Leben, Werk und Wirken S…. Dozent: N.N. Es wird zudem die grundlegende Rolle von Zeichen und Zeichensystemen für Kulturen reflektiert. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Raum: 1/208A (A10.208.1) Diese dient zum Schutz Ihrer Gesundheit. Raum: Via BigBlueButton. Raum: (2/A001) BBB-Link wird über OPAL zu gegebener Zeit bekannt gegeben Umfang: 2 SWS von Hölderlin, Rilke, Kafka, Brecht und Handke) und Philosophie (u.a. Am Beispiel lyrischer, dramatischer und epischer Texte führt er in grundlegende Fragestellungen, Analyse- und Interpretationsverfahren der neueren deutschen und vergleichenden Literaturwissenschaft ein. wird die Vorlesung in einige exemplarische Theorien und Methoden der Interkulturellen Literaturwissenschaft einführen. Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Umfang: 2 SWS Dozent: Junge, B. Umfang: 2 SWS Beginn: 15.10. Teilnehmerkreis: M_SM__3 Hinweis: Online-Lehrveranstaltung. ): Funktionale Syntax. Als Prüfungsvorleistung ist von den Studierenden ein kurzes Vortragsvideo zu erstellen. Anhand ausgewählter Textbeispiele (Glossen, Kirchliche Gebrauchstexte, Otfrid von Weißenburgs "Evangelienharmonie") soll ein Einblick in die althochdeutsche Literatur und Sprache erarbeitet werden. Umfang: 2 SWS Umfang: 2 SWS Teilnehmerkreis: B_Ge__1, B_Ge__3, B_Ge__5, SELADe5, B_AA__2, B_AA__3, B_Ko__3, B_Ko__5, B_Po__3, B_Po__5, B_Ps__5, M_DK__3, M_MI__3 Literatur: Dozent: Fricke, E. Teilnehmerkreis: M_GI__3, M_SM__3, B_Ko__3, B_Ko__5, M_Ko__3, M_Po__3, M_SM__3 Zeit: M0 15:30 – 17:00 Das Seminar widmet sich, ausgehend von den grundlegenden Zeichensysteme Sprache und Bilder, dem Bereich der multimodalen Textsorten und Medientypen im Internet, von Nachrichtenwebseiten und Unternehmensauftritten über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter bis hin zu Webcomics, Video- oder Livestreaming-Plattformen. Zeit: Mi 09:30-11:00 Literatur: Ein Reader zum Kurs liegt als Kopiervorlage ab 5. Literatur: Literatur: Das Fremde und das Eigene, hg. Literatur: Teilnehmerkreis: M_SM__1 Ausgehend von relevanten theoriegeleiteten Grundbegriffen wie ‚Interkulturalität‘, ‚Differenz‘, das ‚Fremde‘, das ‚Andere‘ (und deren Problematisierung!) Die Seminarteilnehmer*innen versuchen sich am Ende des Seminars selbst einmal am Planen einer Unterrichtseinheit und geben ihren Kommiliton*innen Feedback zu ihrer konzipierten Unterrichtseinheit. Literatur: Der Ablaufplan zu Vorlesung und Begleitübung wird in der ersten Sitzung ausgehändigt. Prüfungsleistung:  nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Hinweis: Das Seminar beginnt in der zweiten Vorlesungswoche (Gruppe 1 am 19.10; Gruppe 2 am 20.10 - bitte tragen Sie sich für einen der Termine ein). Auch die Geschichte der Kritik seit Lessing spielt eine Rolle. „Wir haben uns auf das Fragen eingelassen, und ohne Fragen kommen wir aus dem Fragen nicht mehr heraus“ (Peter Handke). Leitbegriffe und Problemfelder kulturwissenschaftlicher Fremdheitsforschung, hg. Eine mögliche, daraus resultierende persuasive Wirkung auf menschliche Kognitions- und Meinungsbildungsprozesse wird als Framing-Effekt bezeichnet. Berlin, New York: De Gruyter. kommentiertes vorlesungsverzeichnis ss 2010 We will examine grammar in both theory and practice. Das Vorlesungsverzeichnis der TU Chemnitz bietet einen einfachen und bequemen Weg, sich seinen persönlichen Stundenplan zu erstellen. Krajewski, Markus. Aus literaturwissenschaftlicher und geschichtswissenschaftlicher Perspektive werden wir uns somit beispielsweise der Pest und Lepra im Mittelalter annähern. Berlin, Boston: de Gruyter. Prüfungsleistung: Literatur: für einen allgemeinen Überblick z.B. Teilnehmerkreis: B_Ge__5 Prüfungsleistung: nach Erfordernis der jeweiligen Studienordnung Zeit: Di 09:15-10:45 Umfang: 2 SWS ; Stukenbrock, Anja (2015): Deixis in der Face-to-Face-Interaktion. Dozent: Fricke, E. Beginn: 21.10. Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 1999. Lesen, Schreiben, Denken, Böhlau Verlag 2015. Veranstaltungsbeginn: Dienstag, 13.10.2020, Teilnehmerkreis: M_GI__3 © 2020 Technische Universität Chemnitz https://www-user.tu-chemnitz.de/~pester/planinfo.php Matthias Pester, 17. Neben fundamentalen Fragen, was Wissenschaft ist, was Wissenschaftssprache, begleiten uns regelmäßig schreibdidaktische Übungen ebenso wie das Kennenlernen von Argumentationsketten und -schemata, Zeit-/Arbeitsplan und Materialsuche, Formulierungs- und Redigiertechniken, Layout und Textgestaltung, Fachsprachen und Hilfsmitteln, Schreibblockaden und deren Überwindung. Achtlos gehen wir an solchen Selbstverständlichkeiten vorbei („Keine Ahnung, das heißt schon immer so“), als sei Sprache – wie in der Bibel dargelegt – tatsächlich etwas von Gott Gegebenes. Umfang: 2 SWS Stuttgart: Metzler; Vollmert, Johannes (Hg., 2005): Grundkurs Sprachwissenschaft. Literatur: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache [Grundlagen der Didaktik und Methodik DaF/DaZ (B_Ge D1)] ... TU Chemnitz 12.01.2021 12 Jan Virtuelle TUCtage #discover@home Lohnt es sich, sie zu lesen? Umfang: 2 SWS Literatur: Im Mittelpunkt steht dabei die Geschichte der deutschsprachigen Literatur.

Wo Wohnt Fabian Harloff, Stadt Erlangen Ansprechpartner, Acer Beamer Einstellen, Kleine Kommode In Zorge, Kosovo Albanien Karte, Lernen Durch Engagement Aes, Jazzstil Der 40, Medat Graz 2021,

Bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden?
Die Zustimmung ist optional, ohne Cookies sind aber einige Funktionen der Seite blockiert. Mehr Info?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen